Stellungnahme von Klaus - Anwender von AnLen® aus Ostfriesland

 


 

Email vom 03.04.2016, 11:52

 

Hallo Georg,

einen schönen Sonntag und Deine Bitte will ich so gut es geht erfüllen.
Es währe natürlich viel besser gewesen wenn du Dich im Herbst zu Beginn der Heizperiode gemeldet hättest, jetzt ist es ja vorbei mit dem Heizen. Über den Winter hätte ich da gern ein Statistik geführt. 
Ich werde versuchen in der Firma die technischen Daten meines Kamins aufzutreiben, der ist ja relativ alt. Die Fotos sind gar kein Problem und meine subjektive Einschätzung auch nicht. 
Für mich steht auf jeden Fall fest das ich bei gleicher Heizleistung ca. 25-30% Brennstoffeinsparung erzielt habe. 
Ich melde mich dann wieder, hast Du Fragen dann immer her damit. 

Schöne Grüße aus Ostfriesland 

Klaus


 

 

 

Email vom 10.04.2016, 12:54

 

Hallo Georg,

im Anhang findest Du einige Fotos und die technischen Daten des Kamineinsatzes, ich hoffe Du kannst damit etwas anfangen.
Ich habe keine Probleme mit Eurer Website, für mich ist sie übersichtlich und informativ. 
Im übrigen lernt man ja mit der Zeit immer dazu.

Die Ausführungen die zu AnLen® gemacht werden kann ich im vollen Umfange bestätigen:

- beschleunigter Anbrennvorgang

- dadurch schnelleres Erreichen der Betriebstemperatur

- bei korrekter Luftführung durchgehend gold-braune Flamme

- ziemlich rußfreie Verbrennung, bedeutet saubere Scheibe und damit ungehinderte Wärmeabstrahlung

- Verbrennungsluftzuführung kann stark reduziert werden, damit verzögere ich den Abbrand und spare Heizmaterial (geschätzte 25%)

- da weniger kalte Frischluft erwärmt werden muß erreiche ich eine höhere Verbrennungstemperatur.

Zusammenfassend kann ich sagen das AnLen® den Verbrennungsvorgang spürbar optimiert und seine Anschaffungskosten mehr als wett macht. Was ich für sehr wichtig erachte ist die Tatsache das man sich am Anfang intensiv mit der Luftzuführung befassen muß, da muß man ein bisschen Fingerspitzengefühl entwickeln. 

Laut Beschreibung meines Kamineinsatzes soll man den Luftschieber nach dem Anheizen,also während der Fortbrandphase, in Mittelstellung bringen. Ich kann ihn aber fast ganz schließen, der Spalt ist dann so klein das man die Luft richtig pfeifen hört. 

Ohne AnLen® würde das Feuer rußen und schließlich ersticken, das ist ein eindeutiger Beweis für seine Wirkung. 

So, das ist meine persönliche Meinung.

 

Viele Grüße 

Klaus